*
Logo_Halblicht_Smart
blockHeaderEditIcon
Halblicht - Hilfe bei Burnout mit wirksamen Onlinekursen und Autogenes Training
Text_Symptome
blockHeaderEditIcon

Burnout Symptome

Die Erschöpfung des Burnout-Syndroms stellt eine ganzheitliche Erkrankung dar.

Das Energiesystem ist auf psychischer, mentaler und körperlicher Ebene betroffen und in seiner Gesundheit und Leistungsfähigkeit stark eingeschränkt.


Diagnostisch und therapeutisch sollten immer alle Ebenen miteinbezogen werden und sich ergänzen.


Aufgrund unserer natürlichen Stressreaktionen kommt es zu verschiedenen körperlichen Vorgängen.
Findet kein Ausgleich statt und folgt auf Stresssituationen keine Ent-Spannung, steht unser System unter Dauerstress, die Symptome verstärken sich, gewinnen beeinträchtigenden Krankheitswert und werden vielleicht sogar chronisch.

Dabei kommt es immer zu einem individuellen Beschwerdekomplex, es treten nicht zwangsläufig alle Symptome auf.
 

Auf körperlicher Ebene kann ein Burnout-Syndrom folgende Symptome mit sich bringen:

  • erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck, Herzrhythmusstörungen
  • Kopfschmerz, Schwindel
  • Magen-Darm-Beschwerden, Verdauungsbeschwerden, Übelkeit
  • Rücken- und Nackenverspannungen
  • Ein- und Durchschlafstörungen, schlechte Schlafqualität
  • dauerhafte Müdigkeit
  • Ohrgeräusche
  • Verlust der Libido
  • Gewichtsabnahme oder Zunahme
  • erhöhtes Schmerzempfinden
  • Verlust der körperlichen Leistungsfähigkeit


Körperliche Beschwerden sollten immer abgeklärt werden.


Die Psyche reagiert auf dauerhafte Be- und Überlastung sehr unterschiedlich.

Hinweisend sollte dabei immer sein, wenn Sie eine Veränderung früherer Verhaltensweisen bei sich feststellen oder sich mit einem auftretenden Symptom unwohl fühlen.


Mögliche Symptome können sein:

  • Stimmungsschwankungen, unerklärliche Launenhaftigkeit, Aggressivität
  • Motivations- und Antriebslosigkeit
  • Konzentrations- und Gedächtnisschwäche
  • Innere Leere und Gleichgültigkeit
  • Verschiebung der Toleranzgrenze
  • Verlust früherer Flexibilität und Spontaneität
  • Pessimismus
  • Kompensationsverhalten
  • sozialer Rückzug
  • Selbstzweifel, Verlust des Selbstwerts
  • Sinn- und Hoffnungslosigkeit
  • Verlust des Lebensmuts


Es lohnt sich, beide Ebenen kombiniert zu betrachten. Neben alltäglichen Maßnahmen wie einer guten Ernährung, regelmäßiger Bewegung und ausreichend Schlaf ist ein Besuch bei einem ganzheitlich arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker empfehlenswert, um das gesamte Energiesystem auf körperlicher Ebene wieder aufzubauen.

Block_Rechts
blockHeaderEditIcon

ONLINEKurse buchen
 



Aktuelle News

TUD startet Studie

Socialmenu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail