*
Logo_Halblicht_Smart
blockHeaderEditIcon
Halblicht - Hilfe bei Burnout mit wirksamen Onlinekursen und Autogenes Training
Text_Intervention
blockHeaderEditIcon

Die Basis von Intervention und Prävention ist identisch.

DIE Burnout-Persönlichkeit und DEN Risikofaktor für ein Burnout-Syndrom gibt es nicht. Es trifft diejenigen, die nicht wesensgemäß leben (können). Dabei ensteht ein Burnout niemals über Nacht, sondern über einen längeren Zeitraum. 

Nach diesem Ansatz kann auch behauptet werden, dass sich jeder selbst zuverlässig vor einem Burnout-Syndrom schützen kann.  

Dabei finden Prävention und Intervention gleichzeitig statt.

Vorsorge setzt bei einem wesensgemäßen Lebensstil und selbstbestimmten Entscheidungen an. 
Vorsorge betreibt, wer AKTIV seinen Standpunkt kennt und diesen IMMER WIEDER vertritt. Wer aktiv für sich sorgt und sich nicht überrollen lässt von Lawinen, die sich Gesellschaft und Alltag nennen. 

Regelmäßige Intervention ist die beste Vorsorge.

Ehe wir uns versehen, stecken wir in einem Alltag, der uns ganz und gar einnimmt und in dem wir uns selbst nicht mehr spüren. Womöglich bemerken wir dies so spät, dass wir nicht mehr wissen, was von unserem Alltag selbstbestimmt ist und was nicht. Betroffene müssen (wieder) lernen, wer sie eigentlich sind, was sie wollen, was sie können und dies dann auch im Alltag umsetzen.

Der Heilungsansatz eines Burnout-Syndroms liegen in jedem selbst. 

Eine Intervention bringt die Grundlagen Ihrer Persönlichkeit wieder ans Licht und Sie werden darin geschult, wie Sie Ihre ureigene Selbstkraft adäquat einsetzen. Denn nur so schließen sich Leistungsfähigkeit und Persönlichkeit nicht mehr aus.

Entscheiden Sie für sich. Immer.

Block_Rechts
blockHeaderEditIcon

ONLINEKurse buchen
 



Aktuelle News

TUD startet Studie

Socialmenu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail